Kirchgasse 6, Oberolang . I - 39030 Olang Südtirol
F +39 0474 498019 . info@hotelpost-tolderhof.com
. MwSt-Nr.

Sommer Olang, Hotel Post Tolderhof, Kronplatz
Terrasse Hotel Post Tolderhof, Pustertal, Südtirol
Stube Hotel Post Tolderhof, Olang, Südtirol
Reitferien Südtirol, Reiten im Pustertal, Urlaub
Reitanlage Südtirol, Sommer-Urlaub Pustertal
Ferienwohnung Pustertal, Urlaub Dolomiten, Olang
Wellness im Hotel Post Tolderhof, Olang, Südtirol
Hallenbad, Wellness Pustertal, Olang bei Bruneck
Jetzt Angebote entdecken!
mehr

Dolomitenseerunde

Manuela, 25.07.2016

Ob abenteuerliche Bootsfahrt oder doch eine etwas ruhigere Umrundung des Sees – in der Südtiroler Urlaubsregion finden Groß und Klein alles, was das Herz begehrt. Die kristallklaren Gewässer laden zum Verweilen, aber auch zu sportlichen Betätigungen ein, wobei der Spaß sicherlich nicht zu kurz kommt. 

Wir starten am Morgen mit unserem Auto in Olang – Hotel Post Tolderhof – und fahren in Richtung Toblach – Pustertalerstraße, dort (Toblach) biegen wir dann ins wildromantische Höhlensteintal ab. 

Umgeben von einem traumhaften Berg- und Gipfelszenario liegt der Landrosee im inneren Höhlensteintal mit atemberaubende Blick auf die Dolomiten, wie die pitoreske Cristallgruppe, die weltberühmten Drei Zinnen und den Weltkriegberg Monte Piano;
Das kühle Nass des Landrosees besticht durch seine spektakulären Farben und seinen kristallklaren Spiegel.
Wieder zurück Richtung Toblach machen Sie einen Zwischenstopp beim nächsten Wasserschatz der Dolomiten, den Toblacher See. Im Altertum durch mehrere Felsstürze an seiner Westseite entstanden, speist sich der Toblacher See aus der Rienz, die unterhalb der Drei Zinnen unweit der Quelle der Drau entspringt. Eine kühle Erfrischung beim Baden, eine Bootsfahrt oder ein schöner Spaziergang entlang des Naturlehrpfades rund um den See (ca. 45min) locken an dieses klare Gewässer, das am Eingang zum Höhlensteintal - einer gleich dreifachen Grenzmarke - liegt. Einerseits trennt es bei Toblach die Flüsse Rienz und Drau, weiter die deutsche von der ladinischen Sprachgruppe und letztlich auch zwei Naturparks, nämlich jenen von Fanes-Sennes-Prags und jenen der Drei Zinnen.
Wir fahren auf die Pustertalerstraße Richtung Bruneck, und dann kurz vor Welsberg ins Pragsertal. Am nördlichen Rand des Naturparks Fanes-Sennes-Prags auf knapp 1500 m Meereshöhe gelegen und umgeben von den blassen Gipfeln der Dolomiten, besticht der Pragser Wildsee durch sein tiefblaues, leicht smaragdfarbenes Wasser sowie die idyllische Lage am Ende des Tales.
Dieser durch Murenabgang natürlich gestaute Bergsee lockt das ganze Jahr über Spaziergänger, Radfahrer und Bergsteiger an seine Ufer, verspricht Entspannung, kühle Erfrischung und ein imposantes Bergpanorama, welches sprachlos macht. Auch ist der See einer der Drehorte der italienischen Erfolgsserie "Un passo dal cielo" mit Terence Hill. Der Pragser Wildsee gilt als schönster See der Alpen;
Wer möchte kann den See Umrunden (ca.1 h), in der 20 min entfernten Grünwaldalm einkehren, oder einfach kurz in den See springen und das atemberaubende Panorama genießen.
Am Abend kehren wir über die Staatsstraße zurück nach Olang…So viele tolle, schöne, einzigartige Eindrücke an einem Tag – Wahnsinn.


Facebook GooglePlus Pinterest