Geschichte des Traditionshotel Post Tolderhof in Südtirol

Kirchgasse 6, Oberolang . I - 39030 Olang Südtirol
F +39 0474 498019 . info@hotelpost-tolderhof.com
. MwSt-Nr.

Das Hotel Post Tolderhof seit 1868 in Olang.
Hotel Post Tolderhof in Olang, Bruneck.
Hotel Post Tolderhof in der Nähe von Bruneck, Pustertal.
Jetzt Angebote entdecken!
mehr

Die Geschichte des Hotel Post Tolderhof

Das Hotel Post**** hat – im Ensemble mit der Residence Tolderhof – eine wahrlich bewegte Geschichte hinter sich.

Das einstige Dorfgasthaus befindet sich seit 1868 im Besitz der Familie Prugger. Zu jener Zeit, vor nunmehr fast 150 Jahren, war von Wintertourismus im Pustertal noch keine Rede, das Leben der Menschen im ländlichen Olang war von harter Arbeit geprägt. Dennoch bot der Gasthof schon damals einige wenige Zimmer für Reisende, Händler und Kaufleute, die auf Durchreise waren, aber auch für die ersten Sommerfrischler.

Nach dem zweiten Weltkrieg stieg die Nachfrage nach einem Urlaub im Herzen der Dolomiten langsam, aber stetig. Einen merklichen Aufschwung brachten die Olympischen Winterspiele 1956 im nahegelegenen Cortina d’Ampezzo, das auf der anderen Seite des Naturparks Fanes-Sennes-Prags liegt. In Folge der Ereignisse von Cortina wurde 1963 das Skigebiet Kronplatz eröffnet, das heute eines der beliebtesten Skigebiete im Alpenraum ist. Zu jener Zeit hat Großvater Max Prugger aus dem vormaligen Gasthof das Hotel Post gemacht. Treibende Kraft hinter der weitreichenden Entscheidung war dessen Frau Paula.

Im Wandel der Zeit

Das Traditionshotel Post im Wandel der Zeit

In den 1970er Jahren hat Sohn Martin, der heutige Senior-Chef, übernommen und das Traditionshotel den Erfordernissen der Zeit angepasst. Von 1992 bis Ende der 90er Jahre wurde das Hotel Post um den Wellnessbereich und das Hallenbad erweitert. Mitte der 1990er Jahre wurde auch der Reitstall und die Residence Tolderhof mit ihren Appartements gebaut und kontinuierlich erweitert. Heute ist der Tolderhof der größte Ferien-Reiterhof Südtirols.

Die neuen, zeitgenössischen Appartements von 2010 stammen aus der Feder des Architekten Wilfried Kofler. In jenem Jahr hat Sohn Andrä Prugger das Ensemble übernommen und führt dies bis heute erfolgreich weiter.

Super Skiurlaub in einem tollem Hotel!

- Eveline (51 - 55) HolidayCheck
Facebook GooglePlus Pinterest